Pfarreiengemeinschaft

Christkönig Saal • St. Oswald Teuerting

Seniorenfasching

Der Seniorenfasching am 06.02. war ein voller Erfolg.Dank der Einlagen von Otto von Sapra Lott(o) und Sketchen und Witzen des KDFBs hinterließ der Seniorenfasching bei den über 40 anwesenden Damen und Herren ein breites Lächeln. Fröhlich schunkelten, tanzten und sangen die Senioren zu Ottos Liedern und genossen die sorgenfreien Stunden.

Saal Donau Seniorenfasching der Pfarrei Februar 2023 Bild 1Saal Donau Seniorenfasching der Pfarrei Februar 2023 Bild 1

Seniorenfasching

Der Seniorenfasching am 06.02. war ein voller Erfolg.Dank der Einlagen von Otto von Sapra Lott(o) und Sketchen und Witzen des KDFBs hinterließ der Seniorenfasching bei den über 40 anwesenden Damen und Herren ein breites Lächeln. Fröhlich schunkelten, tanzten und sangen die Senioren zu Ottos Liedern und genossen die sorgenfreien Stunden.Saal Donau Seniorenfasching der Pfarrei Februar 2023 Bild 1Saal Donau Seniorenfasching der Pfarrei Februar 2023 Bild 11

Paare feiern Ehejubiläum

13 Paare der Pfarreiengemeinschaft Saal/Teuerting waren der Einladung gefolgt um gemeinsam im Pfarrsaal bei Kaffee und Kuchen und anschließend beim Gottesdienst in der Christkönigskirche ihr Ehejubiläum zu feiern. Pfarrer Norbert Große begrüßte die Jubelpaare, die bereits auf 50, 55 60 und 63 gemeinsame Jahre zurückblicken konnten. In seiner Predigt verglich Pfarrer Norbert Große die Ehe mit einem Segelboot auf hoher See, das auch stürmische Zeiten und hohe Wellen überwinden kann, wenn die Segel richtig gesetzt sind. „Die Eheleute haben „Ja“ zueinander gesagt, in dem Glauben, dass das Zusammenleben voller Glück, Hoffnung und Liebe sei. Ähnlich einem Kreuzweg gibt es aber auch im Lauf der Zeit viel Leid und Schicksalsschläge zu ertragen, die die Paare aber vielleicht auch wieder mehr miteinander verbindet und ihre Liebe wachsen lässt“, so Pfarrer Norbert Große. In einem gemeinsam gesprochenen Text erneuerten dann die Jubelpaare ihr Eheversprechen. Pfarrer Norbert Große dankte zum Abschluss der Organistin Christine Pernpeintner sowie der Leiterin des Kirchenchors Marion Gassner mit den Sängerinnen und Sängern für die musikalische Umrahmung des feierlichen Gottesdienstes und den Mitgliedern des Sachausschusses Ehe und Familie, die den kurzweiligen Nachmittag für die Jubelpaare vorbereitet hatten. Nach dem Schlusslied und dem gemeinsamen Segen wurde den Damen eine Rose sowie den Herren eine Schriftrolle mit einem Gedicht zur Erinnerung an diesen besonderen Tag überreicht.

Ehejubiläum

Erstkommunion in Christkönig

Kommunion So18.07.2021 2. Teil Kommunion Sa 17.07.2021 2. Teil

Kommunion So 18.07.2021 1. Teil Kommunion So18.07.2021 2. Teil

 

Die Erstkommunionkinder aus der Pfarreiengemeinschaft Saal/Teuerting traten im Rahmen eines festlichen Gottesdienstes am 17. und 18. Juli 2021 an den Tisch des Herrn. Die weißen, liturgischen Gewänder, die die 38 Kinder beim Gottesdienst trugen, erinnern an das Geschenk der Taufe. Die brennenden und verzierten Kerzen lassen die Botschaft aufleuchten, dass der Glaube an Jesus wie ein Licht ist, das unser Leben hell und froh macht. In der Predigt sprach Pfarrer Norbert Große vom Zöllner Zachäus, der erfahren durfte, dass Jesus als Gast bei ihm einkehrt, dem er alles anvertrauen darf und der ihm seine Freundschaft schenkt. Der Festgottesdienst wurde musikalisch gestaltet von den Dur-Moll-Singers.

Firmung

Firmung1

 

Die nächste Firmung in unserer Pfarreiengemeinschaft findet 2024 statt. Wir werden Sie frühzeitig in der Zeitung und im Pfarrbrief darüber informieren.

 

 

 

Erstkommunion

Erstkommunion

 

Wir freuen uns auf die Erstkommunion am 13. und 14. Mai 2023 mit 40 Kommunionkindern aus unserer Pfarreiengemeinschaft in der Christkönigskirche. 

 


 

 

 

Krankenkommunion

Krankenkommunion
Wenn es Ihnen nicht mehr möglich ist, den Gottesdienst zu besuchen, sind wir gerne bereit, Ihnen die Krankenkommunion zuhause zu spenden.


Vereinbaren Sie einen Termin unter Tel. 8220 und Pfarrer Große oder unser Pfarrvikar besuchen Sie daheim.

Wiedereintritt

Rückkehr ... wenn Sie wieder in die Kirche eintreten wollen.


Sie sind aus der Kirche ausgetreten
weil Sie enttäuscht oder verärgert über die Kirche waren. Sie waren persönlich verletzt. Sie wollten Kirchensteuer sparen. Der Glaube ist Ihnen fremd geworden. Sie hatten den Kontakt verloren.


Sie wollen in die Kirche zurückkehren

Sie bekennen sich zum christlichen Glauben und haben die ehrliche Absicht, wieder in die katholische Kirche einzutreten. Sie wollen der Gemeinschaft der Kirche auch in Zukunft treu bleiben.

Der Weg zurück in die Kirche ist kein steiniger und mühseliger. Wenn man sich entschieden hat, wieder am Gemeindeleben teilzunehmen, sollte man den Kontakt zum Seelsorger suchen. Er wird Sie fragen, warum Sie damals aus der Kirche ausgetreten sind und was Sie jetzt bewegt zurückzukehren. Es handelt sich dabei um keine Prüfung und kein unnötiges "Ausfragen", sondern um ein freies ehrliches Gespräch. Niemand soll zum Eintritt überredet werden, aber es soll auch niemand vertrieben werden. Nach diesem Gespräch wird das Ansuchen an das bischöfliche Ordinariat gestellt und dieses stimmt dem formellen Akt zu. Nach dem juristischen Vorgang wird man offiziell wiederaufgenommen. Der Wiedereintritt wird dann von der Kirche im Taufbuch eingetragen

Man kann dieses Ritual während eines Gemeindegottesdienstes, bei einer Familienfeier und mit zwei ZeugInnen im Pfarrbüro feiern. Einzige Voraussetzung für einen Wiedereintritt ist die persönliche Bereitschaft dafür.

Wir freuen uns auf Sie!

Pfarrleben Archiv

Krippenspiel 2018

Hier ein paar Eindrücke von unserem Krippenspiel an Weihnachten 2018!

Maria und JosejIMG 0564IMG 0553IMG 0566 1IMG 0569

IMG 0554IMG 0583

IMG 0559IMG 0562

IMG 0557IMG 0582

IMG 0554IMG 0588

 

Ökumenisches Adventsfenster

"Möge das Licht Gottes auf Dich und Deine Familie scheinen." Unter diesem Motto öffnete die evangelische und katholische Kirchengemeinde heuer erstmals ihr eigenes Adventsfenster.

Ökumenisches Adventsfenster

Adventsfenster 2018 2 Adventsfenster 2018 3

 

 Mini-Stand am Christkindlmarkt 2018

Die Ministranten beteiligten sich heuer wieder mit einem Stand am Saaler Christkindlmarkt. Man konnte viele selbst gemachte Leckereien sowie verschiedene Bastelarbeiten erwerben.

 Adventsmarkt 2018Adventsmarkt 2018 2Adventsmarkt 2018 4Adventsmarkt 2018 3

KJG - Kath. Junge Gemeinde Saal

 Leider hat sich die KLJB 2021 aufgelöst.

KJG Gruppenleiter

KJG LR2

 

Seit 1977 gestaltet die KjG das Pfarreileben durch wöchentliche Gruppenstunden, ein Jahresprogramm und der Beteiligung an Veranstaltungen der Gemeinde mit.

Die Katholische junge Gemeinde (KjG) ist ein Kinder- und Jugendverband, in dem junge Menschen bei gemeinsamen Aktivitäten christliche Werte leben, lernen sich eine eigene Meinung zu bilden sowie soziale und politische Verantwortung zu übernehmen.

In unserem Verband machen wir uns stark für Demokratie, Solidarität und Gerechtigkeit, auch in Kirche und Gesellschaft.

Ansprechpartnerinnen:

Viola Zeller 01516/2621048

Lucia Tutsch 0163/2015216

Oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Pfadfinderschaft St. Georg Saal

Ansprechpartner:

Andre Rappl telefon010160/94415988

Die Deutsche Pfadfinderschaft Sankt Georg unterstützt als Erziehungsverband Kinder und Jugendliche bei der Entwicklung ihrer Persönlichkeit. Drei Prinzipien in der Pädagogik stehen im Vordergrund, entwickelt hat sie der Gründer der Pfadfinderbewegung, Lord Robert Baden-Powell.
»Paddle yourowncanoe« meint, dass Kinder und Jugendliche zunehmend eigenständig entscheiden und handeln können. Sie können sich - bildlich gesprochen - immer besser auf dem Fluss des Lebens zurechtfinden und ihren Weg bestimmen.
»Learning bydoing« heißt, aus Erlebnissen und Erfahrungen zu lernen. Kinder und Jugendliche gewinnen Fähigkeiten und Fertigkeiten, wenn sie als Pfadfinder handeln. Sie entdecken die Welt, probieren aus und handeln. Es entsteht ein Prozess, in dem Pfadfinder die Welt mit offenen Augen sehen.
»Look at the boy / girl« bedeutet, dass sich die Arbeit der DPSG an den Bedürfnissen der Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen orientiert. Ihre Entwicklung und ihre Interessen stehen im Mittelpunkt der pfadfinderischen Erziehung. Die Grundlinien der Lebensauffassung geben den Pfadfinderinnen und Pfadfindern Orientierung bei ihrem Engagement.
Um den pädagogischen Anspruch zu erreichen, arbeitet die DPSG in vier Altersstufen: Kinder von 7 bis 10 Jahren heißen Wölflinge, von 10 bis 13 Jahren Jungpfadfinder. Jugendliche werden mit 13 Jahren Pfadfinder und mit 16 Jahren Rover.

Wenn ihr Interesse an unserer Arbeit habt oder dabei sein wollt, gerne auch als Leiter dieser Stufen, dann meldet euch per Email unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, auf Facebook „Pfadfinder Christkönig Saal“ oder schaut bei einer unserer Gruppenstunden vorbei.

Gruppestundenzeiten:
Jungpfadfinder Sippe Gepard: Sonntags 18.00 - 19.00 Uhr
Leitung Christina Gschneidner, Jessica Gschneidner, Andre Rappl

Wölflinge: Mittwochs 18.00 - 19.00 Uhr                                                                                                                                                                                                               Leitung Julia Gress, Jessica Gschneidner, Annalena Weinzierl

Pfadfinder Sippe Wolf: Mittwochs 18:45 – 20.00 Uhr
Leitung Amelie Knittl, Stefan Seifried

Senioren Teuerting

Christa Fruth telefon0109441/80367
Anni Aunkofer telefon0109441/8789

Treffen monatlich jeden 1. Dienstag im Monat
bzw. zu Tagesfahrten

 

Senioren Saal

Kontakt: Anke Furch

Treffen monatlich jeden 2. Montag im Monat

202301 Vortrag mit KDFB von Polizei 01 

KAB Saal

Ansprechpartner:

Gerda Lohwasser telefon0109441/675137
Martin Pernpeintner telefon0109441/80260

 

Kontakt

Bahnhofstr. 2
93342 Saal a.d. Donau

telefon0109441-8220

E-Mail:
saal.donau@bistum-regensburg.de

 

Pfarrsekretärinnen:
Carola Regnet und Michaela Zweck

Bürozeiten:

Dienstag 08:30 - 11.00 Uhr
Mittwoch  08:30 - 11.00 Uhr und
Mittwoch 16:00 - 18:00 Uhr
Donnerstag  9:30 - 11.30 Uhr

linkzeichenBankverbindungen

 

Nächste Veranstaltungen

Keine Termine